Support-Formular

Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter. Bitte kontaktieren Sie uns.

Support-Hotline

Telefonisch erreichen Sie uns unter folgender Nummer:

+49(0) 7191 / 34 53 220

Unter Beratung können Sie auch gerne Kontakt mit unseren Fachberatern aufnehmen

Unternehmen

Soehnle Industrial Solutions GmbH
Seit 1868 verwiegen wir Personen, Gegenstände und Lebensmittel auf Soehnle-Waagen. Heute gehört Soehnle Industrial Solutions zur international agierenden RIVA-Holding. Das Unternehmen mit der Marke Soehnle Professional ist einer der führenden Hersteller in den Bereichen professionell eingesetzter Mess- und Wägetechnik. Unsere am Standort Deutschland entwickelten, produzierten und qualitätsgeprüften Produkte werden weltweit eingesetzt – beispielsweise im Check-In-Bereich fast aller europäischen Flughäfen, bei großen Paketdiensten und Industrieunternehmen, im Lebensmittelbereich und in Krankenhäusern. Überall da, wo präzise Messergebnisse gefordert sind.

Individuelle Kundenwünsche haben für uns besonderes Gewicht.
Neben bewährten Standardprodukten in den Bereichen Industrie und Medizin bieten wir Ihnen auch Systemlösungen und Spezialanfertigungen – immer exakt maßgeschneidert auf die unterschiedlichsten Anforderungen. Wir freuen uns auf Ihre spezifischen Fragestellungen, beraten Sie über die technischen Möglichkeiten zur Erfüllung Ihrer Vorstellungen, entwickeln für Sie einen Prototypen und setzen diese Lösung dann serienreif um.

Wir bieten unseren Kunden viele gewichtige Vorteile.
Unser Anspruch ist es, Ihnen qualitativ hochwertige Geräte und Komponenten zu liefern, die Ihre Arbeitsprozesse transparenter machen und ein zuverlässiges Controlling, eine optimierte Logistik sowie höhere Wirtschaftlichkeit ermöglichen. Durch die langjährig gewachsene Lösungskompetenz und das ausgeprägte Innovationsdenken bei Soehnle Industrial Solutions gewinnt Ihr Unternehmen an Schnelligkeit, Effizienz und Wettbewerbsfähigkeit.

Verbindung von Tradition und Innovation.
Konsequente Qualitätskontrolle, zertifiziert nach ISO 9001, ist die Basis unserer Arbeit. Das zahlt sich auch für die Qualitätssicherung unserer Kunden aus. Bei unseren Waagen für den gewerblichen Einsatz oder im medizinischen Bereich gewährleisten wir die Einhaltung eichpflichtiger Prozesse sowie strenger Richtlinien.


Made in Germany

Das bedeutet für uns:

  • Die Waage wird an unserem Firmenstandort in 71522 Backnang hergestellt.
  • Wir bekennen uns zum Produktionsstandort Deutschland und tragen unseren Teil dazu bei, diesen zu stärken.
  • Wir bewirtschaften für unsere Waagen alle Bauteile auch als Ersatzteile, sodass wir sowohl im Werk als auch durch unsere Servicepartner vor Ort, über viele Jahre hinweg eine fachgerechte Instandsetzung gewährleisten können.

Made-in-Germany-Siegel
Geschäftsführer Michael Schläger Marcus Püttmer Günter Kollat
Technischer Leiter Günther Rasch

Unternehmensgeschichte

Söhnle

Firmengründung

1868 wurde Soehnle von Gründer Wilhelm Friedrich Soehnle (1844 – 1911) gegründet. Begonnen hat alles in einer kleinen Werkstatt in Murrhardt.

Zu dieser Zeit wurden die ersten Prospekte von Wilhelm Friedrich Soehnle veröffentlicht.

1868
Söhnle

Innovativ ins 20. Jahrhundert

Mit der Entwicklung der kleinsten Soehnle Reformwaage (6,5 kg Tragkraft) wurden Waagen nun handlicher und tragbar.

1931 erhielt Soehnle vom Verband württembergischer Gewerbevereine und Handwerkervereinigungen eine Ehrenurkunde.

ab 1901
Söhnle

Die Söhne übernehmen

Die beiden jüngsten Söhne Heinrich und Ernst übernehmen den kleinen Handwerksbetrieb mit 4 Beschäftigten.

Sie konzentrieren sich auf die Herstellung von Waagen, was im neuen Firmennamen zum Ausdruck kommt: Murrhardter Waagenfabrik Gebrüder Soehnle.

Die ersten Waagen werden exportiert.

ab 1919
Söhnle

Export in 20 verschiedene Länder

Soehnle Waagen werden bereits in 20 verschiedene Länder exportiert. Ein Beispiel ist die Laufgewichtswaage aus diesem Jahrzehnt.

20er Jahre
Söhnle

Laufgewichtsküchenwaagen

Die Reformwaage (Laufgewichtsküchenwaage) ist der Inbegriff der Haushaltswaage.

Im Jahre 1930 wächst die Zahl der Beschäftigten auf 67 Personen.

1930

Die Reformwaage als Hauptumsatzträger

1945 bis 1946 wird die Waagenfertigung von einem Stamm ehemaliger Betriebsangehöriger wieder aufgenommen. Ende 1946 werden 60 Personen beschäftigt.

1946 werden Laufgewichtsbrückenwaagen, vollautomatische Schnellwaagen und Zeigerköpfe ins Programm aufgenommen.

Die Reformwaage ist für lange Jahre, auch nach dem zweiten Weltkrieg, der Hauptumsatzträger.

1945

Mehr als 100.000 Waagen pro Jahr

Auf Grund der steigenden Produktvielfalt Mitte des 20. Jahrhunderts, ist Soehnle 1952 auch auf der Eisenwarenmesse in Köln vertreten.

1955 werden erstmals über 100.000 Waagen pro Jahr gefertigt. Eine weitere Innovation von Soehnle ist die 1956 gefertigte erste analoge Personenwaage. Bis 1963 wurden auch Dezimalwaagen gefertigt.

1952

100 Jahre Soehnle Waagen

Grundsteinlegung für den Neubau an der Wilhelm-Soehnle-Straße in Murrhardt.

Soehnle beschäftigt 450 Mitarbeiter.

Soehnlewaagen werden in über 60 Länder der Welt geliefert. Der Exportanteil beträgt 30%.

1968

Gründung der Soehnle AG in Montlingen in der Schweiz

Im Jahr 1972 werden erstmals über 2.000.000 Waagen pro Jahr gefertigt. Ein Jahr später wird Soehnle Iberica in Bilbao/Spanien gegründet.

1975 beginnt die Fertigung der ersten Soehnle Personenwaage nach den Eichbestimmungen der EG.

Nach der Gründung der Soehnle AG in Montlingen änderte sich 1978 auch das Firmenlogo.

1972

Digitale Personenwaagen

Herstellung der ersten Personenwaage mit digitaler Anzeige.

Einrichtung des Soehnle Firmenmuseums.

1979
Söhnle

Soehnle baut eigene Wägezellen

In den 80er Jahren wurden neben den Wägezellen auch elektronische Zählwaagen gebaut.

1985 entsteht das neue das Logo, ähnlich dem heutigen Logo.

1980
Söhnle

100 Millionen Soehnle Waagen

Es werden erstmals medizinische Waagen ins Programm aufgenommen.

1992 produziert Soehnle die 100-millionste Waage.

1991
Söhnle

Soehnle Professional gehört zu den Top 100 Innovatoren

Im Jahr 2007 und 2008 wird Soehnle Professional zum Top „Innovator” ausgezeichnet und gehört somit zu den Top 100 Innovatoren des deutschen Mittelstandes.

2007
Söhnle

Soehnle Professional zieht nach Backnang

Seit dem Jahr 2008 befindet sich Soehnle Professional in Backnang. Speziell für Flughäfen werden Gepäckwaagen sondergefertigt. Diese Waagen sind zum Beispiel in Frankfurt, Berlin, Zürich, Porto, Valencia im Einsatz. Die klassischen Stativwaagen wurden überarbeitet und enthalten eine Glasanzeige.

2008
Söhnle

Riva AG übernimmt Soehnle Professional

Die Riva Holding übernimmt Soehnle Professional GmbH & Co. KG. Die neue Gesellschaft firmiert als Soehnle Industrial Solutions GmbH.

2014