Support-Formular

Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter. Bitte kontaktieren Sie uns.

Support-Hotline

Telefonisch erreichen Sie uns unter folgender Nummer:

+49(0) 7191 / 34 53 220

Unter Beratung können Sie auch gerne Kontakt mit unseren Fachberatern aufnehmen

Code of Conduct - SOEHNLE INDUSTRIAL SOLUTIONS GmbH

Der Schlüssel zum Unternehmenserfolg liegt in einer unternehmensweiten, von Rechtschaffenheit, Ethik und persönlicher Verantwortung geprägten Unternehmenskultur. Die ethischen Anforderungen an unternehmerisches Handeln und am Arbeitsplatz werden immer anspruchsvoller.

Zu diesen Standards gehören die Allgemeine Erklärung für Menschenrechte, die OECD-Leitsätze für Multinationale Unternehmen und die Grundsatzerklärung der Internationalen Arbeitsorganisation (IAO) über Multinationale Unternehmen und Sozialpolitik.

Für unsere Führungskräfte resultiert hieraus die Pflicht, Vorbild zu sein und diesen Anspruch den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern glaubhaft vorzuleben. Die Führungskräfte stellen sicher, dass die Beschäftigten die Verhaltensrichtlinien kennen und einhalten.

Soehnle Industrial Solutions GmbH möchte sicherstellen, dass alle Mitarbeiter in Übereinstimmung mit den international anerkannten Menschenrechten sowie den wesentlichen Arbeits- und Sozialstandards handeln.

Geltungsbereich
Der vorliegende Verhaltenskodex gilt für alle Standorte und Geschäftseinheiten und fordert auch von seinen Zulieferern die Einhaltung der in diesem Kodex verankerten Grundsätze.

Recht und Gesetz
Wir halten die geltenden Rechte und Gesetze der Länder ein, in denen unser Unternehmen tätig ist und wir erwarten dies auch von unseren Zulieferern.

Kommunikation
Dieser Kodex macht uns verantwortlich, die damit verbundenen Anforderungen an alle Mitarbeiter und Zulieferer zu kommunizieren. Besondere schutzbedürftige Gruppen (z.B. Kinder und Jugendliche) genießen besondere Aufmerksamkeit.

Transparenz und Verbraucherdialog
Wir erkennen das Recht unserer Kunden und Verbraucher auf wichtige Produkt- und Prozessinformationen an, die für eine qualifizierte Geschäftsbeziehung bzw. Kaufentscheidung benötigt werden. Nach Möglichkeit werden die entsprechenden einschlägigen Informationen festgelegt und öffentlich zugänglich gemacht.

Integrität und Antikorruption
Wir orientieren unser Handeln an allgemeingültigen ethischen Werten und Prinzipien, insbesondere an Integrität, Rechtschaffenheit, Respekt vor der Menschenwürde, Offenheit und Nichtdiskriminierung von Religion, Weltanschauung, Geschlecht und Ethik. Unser Unternehmen lehnt Bestechung im Sinne der entsprechenden UN-Konvention ab. Es fördert auf geeignete Weise Transparenz, integres Handeln und verantwortliche Führung und Kontrolle im Unternehmen.

Kinderarbeit
Kinderarbeit kommt bei uns nicht zum Einsatz. Es werden keine Personen beschäftigt, die jünger als 15 Jahre sind. Mitarbeiter unter 18 Jahren dürfen nicht für gefährliche Tätigkeiten eingesetzt werden und werden unter Berücksichtigung ihrer Ausbildungserfordernisse von der Nachtarbeit ausgenommen.

Vergütung
Die Vergütung einschließlich Löhne, Überstunden und Nebenleistungen erfolgt mindestens in der im gelten Recht und Gesetz festgelegten Höhe oder liegt darüber. Die für Vollbeschäftigung gewährte Vergütung muss ausreichend sein, die grundlegenden Bedürfnisse des Mitarbeiters zu befriedigen.

Nichtdiskriminierung
Bei allen Beschäftigungsentscheidungen einschließlich – ohne darauf beschränkt zu sein – Einstellungen und Beförderungen, Vergütung, Lohnnebenleistungen, Ausbildung, Entlassungen und Kündigungen werden alle Mitarbeiter streng nach ihren Fähigkeiten und Qualifikationen behandelt.

Umwelt
Soehnle Industrial Solutions GmbH ist dem Ziel des Umweltschutzes für die heutigen und künftigen Generationen nachhaltig verpflichtet. Gesetze, die zum Schutze der Umwelt erlassen wurden, werden beachtet. Das Unternehmen verwendet an allen Standorten, an denen es tätig ist, umweltfreundliche Praktiken, die es kontinuierlich verbessert. Es erfüllt die Bestimmungen und Standards zum Umweltschutz und geht verantwortungsvoll mit natürlichen Ressourcen um. Vorwerfbares, bewusstes Fehlverhalten wird im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen geahndet. Um Hinweise auf solches Fehlverhalten geben zu können, wollen wir ein Klima schaffen, das frei von Ängsten vor negativen Konsequenzen bei der Meldung eines Hinweises ist.

Gesundheit und Arbeitsschutz
Um Unfälle und Personenschäden zu vermeiden, bieten wir sichere und gesunde Arbeitsbedingungen. Ebenso unterstützen wir die ständige Weiterentwicklung zur Verbesserung der Arbeitswelt.

Vertraulichkeit
Wir verpflichten unsere Mitarbeiter, Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse zu beachten. Vertrauliche Informationen sowie vertrauliche Unterlagen dürfen nicht unbefugt an Dritte weitergeben werden oder in sonstiger Weise zugänglich gemacht werden. Dies gilt auch nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses.

SOEHNLE INDUSTRIAL SOLUTIONS GMBH setzt sich insbesondere ein für die Abschaffung jeglicher Form von Kinder- und Zwangsarbeit, das Prinzip der Nichtdiskriminierung, die Anerkennung der Vereinigungsfreiheit, Tarifverhandlungen und Sozialpartnerschaften, gerechte Bezahlung und Zusatzleistungen gemäß den lokalen Marktbedingungen, angemessene Arbeitszeiten und bezahlten Urlaub sowie die Verhältnismäßigkeit bei Disziplinar- und Sicherheitsmaßnahmen.

Wir engagieren uns für Chancengleichheit auf dem Arbeitsmarkt und halten alle entsprechenden Gesetze ein, die eine Benachteiligung insbesondere auf Grund von Alter, Rasse, Hautfarbe, Geschlecht, sexueller Orientierung, Identität oder Ausdruck, Herkunft, Religion oder Behinderung verbieten. Dieser Grundsatz gilt für alle Personalentscheidungen wie Rekrutierung, Einstellung, Training, Jobwechsel, Beförderungen, Vergütungen, Zusatzleistungen, Disziplinarmaßnahmen und Kündigungen. Außerdem sind sexuelle Belästigung und andere Belästigungen am Arbeitsplatz strengstens untersagt.

Wir fördern eine vielfältige und integrative Arbeitsumgebung, in der sich alle Mitarbeiter mit Respekt und Würde behandeln müssen.